· 

Über die Garne in meinem Shop - Teil 3: Sockolores farbtastisch - Garne aus eigener Färbung

Sockolores farbtastisch

Garne aus hauseigener Färbung

Neu: Ab Mai 2022 gibt es hier an dieser Stelle auch eine kleine Auswahl an Sockenwolle, die ich selbst gefärbt habe.

 

Die Geschichte dahinter

Seit vielen Jahren schon verstricke ich die wundervollen Garne von meiner Lieblingsfärberin Wollelfe und biete auch eine Auswahl ihrer Garne seit 2021 in meinem Shop an. Da wir uns seit vielen Jahren kennen und im Hintergrund schon so manches zusammen gemacht haben, lag es nahe, ein gemeinsames Projekt auf die Beine zu stellen.

Mit der Edition Sockolores fing es an

2021 dann die Idee und die ersten Schritte: Gemeinsam mit meiner Lieblings-Wollfärberin wollte ich ein wenig mit den Farben spielen und ging mit ihr auf ein wolliges Abenteuer: Farbenfrohe Spielereien auf 3 Basisgarnen.

 

So entstanden zunächst die Farben der Edition Sockolores, die in limitierter Auflage von der Färberin meines Vertrauens speziell nach meinen Wünschen handgefärbt wurde und sich alle auf die eine oder andere Weise an den Grundfarben meines Logos orientierten.

 

Alle Färbungen der Edition Sockolores sind sorgfältig aufeinander abgestimmt, sodass die Farben perfekt zueinander passen und untereinander nach Lust und Laune auch gemischt verarbeitet werden können.

 

Ohne dass es mir damals so richtig bewusst war, hatte ich damit schon den ersten Schritt zu eigenen Färbungen gemacht. Nun war ich natürlich neugierig, wie sich das weiterentwickeln ließe.

 

Nachdem die Edition Sockolores so gut angekommen war, startete ich im April 2022 meine ersten Testfärbungen, die ich dann an eifrige Teststrickerinnen verteilte, um möglichst schnell zu sehen, wie diese Erstlingswerke verstrickt aussehen würden. 

Erste Eindrücke vom Teststricken

Meine Teststrickerinnen waren durchweg begeistert und ich ebenso. Die Favoriten waren schnell gefunden. Mit einem Dankeschön an meine fleißigen Teststrickerinnen kann ich nun hier die esten Eindrücke vom Teststricken präsentieren.

Ausblick: Ab hier wird´s jetzt farbtastisch

Spannend und farbenfroh: Ab jetzt wird also das Wollsortiment in meinem Shop durch eine kleine, wechselnde Auswahl an selbst gefärbten Garnen ergänzt.

Es wird wiederkehrende Farben geben mit eigenem Namen, aber vor allem auch Unikatfärbungen.

Außerdem werden auch die Farben der jetzigen Edition Sockolores nach und nach in das von mir gefärbte Farbsortiment übernommen.

Ich färbe nur in kleinem Rahmen, also immer nur 1-3 Stränge pro Farbe. Also bitte nicht enttäuscht sein, wenn zwischendurch mal alle Eigenfärbungen ausverkauft sein sollten. In diesem Fall einfach später nochmals in den Shop schauen.

Wie immer sind auch die Eigenfärbungen mit dem Strickservice kombinierbar.

Und keine Sorge: Auch original Handfärbungen von meiner lieben Wollelfe bleiben in meinem Shop selbstverständlich erhältlich und werden sogar noch etwas ergänzt.

 

Auf welchen Garnen wird gefärbt?

Als Grundlage für meine hauseigenen Färbungen habe ich mich bewusst für folgende Garne entschieden.

  1. Mein Basisgarn: Die kuschelweiche Merino-Sockenwolle HighTwist
    Rohgarn: Atelier Zitron HighTwist
    Zusammensetzung 80 % Schurwolle (Merino extrafine), 20 % Polyamid
     

    Das Garn ist durch seine Strapazierfähigkeit für alle Strick- & Häkelprojekte bestens geeignet und angenehm von Kopf bis Fuß zu tragen, kuschelig weich und nicht nur für Socken verwendbar. Das Basisgarn ist KNOTENFREI, hergestellt in Deutschland, 21 Mikrons, superwash und mulesing-frei. 100 g Strang/ 400 m
    Empfohlene Nadelstärke 2,5-3,0, Maschenprobe 10 cm x 10 cm 29 Maschen x 38 Reihen

  2. Daneben färbe ich teilweise auch das Edelgarn Balance  - noch kuschelweicher als die HighTwist und sogar plastikfrei
    Rohgarn: Atelier Zitron Balance,
    Zusammensetzung 60 % Schurwolle (Merino extrafine), 40 % Lyocell (Tencel®)
     - plastikfrei und mit leicht seidigem Glanz 
    Eigenschaften: Ein wundervolles, plastikfreies Garn - nicht nur für Socken. Balance von Atelier Zitron ein natürliches Garn mit Zukunft für Bekleidung von Kopf bis Fuß mit hervorragendem Tragekomfort. Das edle Garn ist pflegeleicht, robust und zugleich vollständig biologisch abbaubar, da es ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen besteht. Durch den seidigen Glanz wirkt die Farbe je nach Richtung der Betrachtung des Knäuels und je nach Beleuchtung leicht unterschiedlich. Das Basisgarn ist KNOTENFREI, hergestellt in Deutschland, 21 Mikrons, superwash und mulesing-frei.
    100 g Strang/ 400 m
    Empfohlene Nadelstärke 2,5-3,0, Maschenprobe 10 cm x 10 cm 29 Maschen x 38 Reihen

  3. Als gelegentliche Ergänzung: Sockenwolle mit Bambus-Anteil
    Rohgarn: Supergarne Aktiv Bamboo superfine
    Zusammensetzung 60% Schurwolle (Merino) / 25% Bambus-Viskose / 15% Polyamid;
     AKTIV Sockenwolle 4-fach aus feinster Merinowolle mit Viskose aus Bambus und Polyamid Das Garn ist superwash behandelt und ist bei 40 Grad waschmaschinenfest. Es ist natürlich besonders weich und lässt sich perfekt stricken. Der Bambusanteil bleibt nach dem Färben heller als die Wollfäden, was das Garn schön meliert und glänzend erscheinen lässt. Bei den dunklen Farben kommt die Melierung besser zur Geltung als bei den hellen Farben. Diese Wolle eignet sich besonders für elegante Strickmodelle, Tücher oder Socken. Dieses Garn ist KNOTENFREI hergestellt und gewickelt. WOLLE | Herkunftsland + Eigenschaften: Australische Schurwolle, 22 Mikrons, superwash, mulesing-frei und in Intalien vesponnen. Handgefärbt in Österreich.100g Strang / 400 m,  Empfohlene Nadelstärke 2,5-3,0, Maschenprobe: 10 x 10 cm = 40 Reihen, 30 Maschen

Und jetzt?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0